Header Treppenlift

Treppenlifte haben ein hohes Investitionsvolumen. Wenn Sie sich für Treppenlifte und deren Anschaffung und Installation interessieren, möchten wir Ihnen dringend raten, dass Sie sich ausgiebig zum Thema Förderung und Zuschüsse für Treppenlifte informieren. Es gibt spezielle Tricks und Tipps, wie Sie Ihre Förderung für Treppenlifte umsetzen und beantragen können.

Finanzierungspartner für Treppenlifte

Wenn Sie sich mit dem Finanzierungsangebot für Treppenlifte beschäftigten, wird Ihnen schnell aufgefallen sein, dass eine Investition für Treppenlifte schnell 5.000€ und mehr kosten kann. Es stellt sich die Frage: Gibt es passende Finanzierungspartner für Treppenlifte? Beruhigender Weise gibt es diese. Wir möchten Ihnen mit dem Artikel „Sind Zuschüsse und Förderungen für Treppenlifte?" einige Inspirationen geben, wie Sie die Beschaffung eines Treppenlifts bewerkstelligen können und attraktive Finanzierungspartner finden können.

Zuschüsse für Treppenlifte vom Integrationsamt im Falle einer Schwerbehinderung

Wenn Sie an Treppenlifte und deren Finanzierung denken, verbinden Sie, wie wohl die wenigsten Menschen, damit automatisch das Integrationsamt. Wenn Sie von einer Schwerbehinderung betroffen sind, ist das Integrationsamt Ihr Ansprechpartner für Treppenlifte und deren Zuschüsse und Finanzierung. Diese Finanzierung für Treppenlifte ist dann für Sie passend, wenn es sich um eine Bezuschussung für Treppenlifte beim Arbeitsplatz handelt. Die Hauptaufgabe des Integrationsamts ist es, Sie im arbeitstechnischen Umfeld zu resozialisieren. Ziel für die Bezuschussung für Treppenlifte am Arbeitsplatz ist es, das Sie Ihren Wunschberuf behalten oder sogar erreichen können. Bedingungen und Auflagen entnehmen Sie bitte der offiziellen Website vom Integrationsamt.

Kostenübernahme der Treppenlifte bei der Krankenkasse

Bei gesetzlichen Krankenkassen werden Treppenlifte nicht gefördert oder sogar bezuschusst. Das liegt einzig und allein an der Tatsache, dass Treppenlifte nicht als Hilfsmittel anerkannt werden. Wenn Sie bei einer privaten Krankenversicherung versichert sind, sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrem Serviceberater über eine mögliche Förderung und Zuschüsse für Treppenlifte sprechen. Ab und an
kommt es vor, dass private Krankenversicherungen Treppenlifte als Hilfsmittel anerkennen und entsprechend Bezuschussungen genehmigen. Das ist nun kein Garant, doch lieber probieren und scheitern, als nicht probieren und es hätte funktioniert.

Kostenübernahme und Zuschüsse für Treppenlifte bei der Pflegeversicherung

Anders sieht es wieder aus, wenn Sie Zuschüsse oder eine Förderung für Treppenlifte bei Ihrer Pflegeversicherung beantragen. Um über eine Kostenbeteiligung für Treppenlifte über die Pflegeversicherung nachdenken zu können, sollten Sie im ersten Schritt einer Pflegestufe (1, 2 oder 3) unterliegen. Wenn das der Fall ist, kommt die Pflegeversicherung ins Spiel und bewilligt Maßnahmen zur Verbesserung und Steigerung Ihrer Lebensqualität, was Treppenlifte ermöglichen, was auch im Sozialgesetzbuch §40 SGB XI. / Kostenübernahme geschrieben steht. Beachten Sie aber bitte, dass die Förderung und der Zuschuss für Treppenlifte bei 50%, maximal jedoch 2.577€ liegt. Ferner sollten Sie darüber informiert sein, dass die Pflegeversicherung, auch potenziell Ihre Krankenversicherung, zunächst einmal prüfen wird, ob andere Kostenträger relevant sind.

Welche Kostenträger für Treppenlifte gibt es noch?

Sollten Sie einen Treppenlift auf Grund eines Arbeitsunfalls benötigen, kann die Berufsgenossenschaft als Förderer für Treppenlifte angesprochen werden. Wenn es sich bei der Ursache für die Notwendigkeit eines Treppenlifts um einen fremdverschuldeten Unfall handelt, kann sogar die gegnerische Haftpflichtversicherung haftbar gemacht werden.

Antworten auf häufige Fragen

Wie komme ich schnell an einen Treppenlift?

Am besten ist es, wenn wir mit Ihnen einen Termin vor Ort vereinbaren. Um ein verbindliches Angebot abgeben zu können, müssen wir die Gegebenheiten vor Ort besichtigen. Dieser Termin ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Wenn Sie sich dann für eines unserer Produkte entscheiden, liegt die Lieferzeit bei 3- 4 Wochen bei Treppenliften für kurvige Treppen, da die Schiene individuell an Ihre Treppe angepasst werden muss. Bei geraden Treppen beträgt die Lieferzeit 1-3 Wochen.

Wie ist der Service bei Ihnen?

Unser Service stellt in der Regel jedes Problem innerhalb von 24 Std. ab. Wir sind 365 Tage im Jahr für Sie zu erreichen. Derjenige der bei Ihnen den Treppenlift montiert hat, kümmert sich auch um evtl. anfallende Gewährleistungen, Reparaturen und die Wartung. All unsere Monteure sind feste Mitarbeiter der Firma, deren fundierte Fachkenntnisse und Dienstleistungsbereitschaft Grundlage unserer Arbeit sind (Es gibt bei uns keine freien Handelvertreter oder Subunternehmer die Lifte montieren). Wir sind für Sie da und möchten dazu beitragen, Ihnen Lebensfreude und Lebensqualität zurückzugeben.

Wie lange ist die Gewährleistung beim Kauf eines Liftes?

Bei uns erhalten sie auf neue und gebrauchte Treppenlifte, eine Gewährleistungszeit von 2 Jahren. Wenn Sie sich für einen neuen Treppenlift entscheiden, können Sie durch Abschluss eines Wartungsvertrages, die Gewährleistungszeit auf 4 Jahre verlängern.

Handelt es sich bei Ihnen um Treppenlifte renommierter Hersteller?

Wir beraten und verkaufen unsere Treppenlifte herstellerunabhängig. Verwendet werden nur Markenprodukte und Komponenten, die höchste Qualität und Bedienungskomfort erreichen. Dies gilt auch für unsere gebrauchten Treppenlifte.

Ist ein gebrauchter Treppenlift genauso sicher wie ein neuer?

Qualitativ können Sie einen gebrauchten Treppenlift durchaus mit einem neuen vergleichen.
Bei unseren gebrauchten Treppenliften handelt es sich ebenfalls um Produkte bekannter Marken. Verschlissene Teile werden ersetzt, die Fahrbahn wird für ihre Treppe passgenau angefertigt.
Gebrauchte Treppenlifte sind ebenso sicher, komfortable und zuverlässig wie einer neuer Treppenlift.

Wie lange dauert die Montage?

Der Einbau eines Treppenlifts ist bei fast allen Treppen problemlos möglich. Der Lift wird einfach auf die vorhandene Treppe gestellt und befestigt. Die Montage erfolgt in wenigen Stunden durch unsere speziell geschulten Monteure. Sie brauchen keine Bedenken zu haben. Sie erfolgt fachgerecht ohne großen Lärm und ohne Verschmutzungen. Bei einer kurvigen Treppe dauert die Montage ca. 3- 6 Stunden je nachdem wie der Verlauf der Schiene ist. Gerade Treppenlifte montieren unsere Monteure innerhalb von 2-3 Stunden.

Wer zeigt mir wie alles funktioniert?

Nach der Montage und der sorgfältigen Prüfung erklärt unser Mitarbeiter Ihnen und gegebenenfalls Ihren Angehörigen in aller Ruhe die Bedienung und macht mit Ihnen die erste Fahrt. Sobald Sie sich sicher fühlen und alles verstanden haben, werden die erforderlichen Papiere übergeben und der Monteur verabschiedet sich.
Sollten sich später noch Fragen ergeben, sind wir natürlich auch weiterhin jederzeit für Sie da.

Nehmen Sie meinen Treppenlift bei Bedarf zurück?

Wir nehmen Treppenlifte unserer Kunden bei Bedarf nach Möglichkeit zurück oder versuchen, einen neuen Benutzer für Ihren Treppenlift zu finden.

 

Persönlicher Ansprechpartner
Höchste Qualität und geprüfte Sicherheit
Vertrauen Sie 25 Jahre Erfahrung
Bundesweiter Vertrieb und Servicestationen

Kostenlose Beratung
für Treppenlifte

Unsere Treppenlift-Experten beraten Sie zu Hause

Thomas Fischer vor einem Lieferwagen stehend

Zuschüsse bis zu
4.000 € möglich

Die Pflegestärkungsgesetze machen es möglich.

Bild mit Geldscheinen

Deutschlandweiter
Service

Unsere regionalen Experten für Treppenlifte

Karte von Deutschland mit den Niederlassungen

Wissensertes für Senioren
und Angehörige

Wichtige Tips und Infos rund um das Thema Älterwerden

Opa mit Enkelin Fischer Treppenlifte