header plattformlift-web

Plattformlifte oder Rollstuhl-Lifte für gerade und gewendelte Treppen

Fischer Treppenlifte - Plattformlift BC

Modell: BC Lift für gerade Treppen
Bauform: Plattformlift / Rollstuhl-Lift für Rollstuhlfahrer

Ein für gerade Treppen konstruierter Plattformlift. Der BC Lift ist für Rollstuhlfahrer, gehbehinderte Personen, aber auch für den Warentransport geeignet. Auch in schwierigen Situationen einsetzbar, da er nicht nur auf der Treppe, sondern auch an der Wand oder an Säulen montiert werden kann.

mehr erfahren >>


Fischer Treppenlifte - Plattformlift Ascendor PLK

Modell: Ascendor PLK für gewendelte Treppen
Bauform: Plattformlift / Rollstuhl-Lift für Rollstuhlfahrer

Mit dem als Rollstuhllift konzipierten Plattformlift PLK 8 bieten wir die optimale Lösung zur Überwindung von kurvigen Treppen für Rollstuhlfahrer.Sowohl Kurven-, Horizontalfahrt und Steigungswechsel sind möglich.

mehr erfahren  >>


Fischer Treppenlifte - Plattformlift Ascendor PLG7

Modell: Ascendor PLG für gerade Treppen
Bauform: Plattformlift / Rollstuhl-Lift  für Rollstuhlfahrer

Der Plattformlift PLG 7 ist für den Innen sowie für den Außenbereich geeignet. Auf geraden Treppen einsetzbar, lässt sich dieser Rollstuhllift nahtlos in jedes Umfeld integrieren. Zusammengeklappt ist er im privaten aber insbesondere im öffentlichen Bereich vor Beschädigungen sicher

mehr erfahren >>


Was ist ein Plattformlift?

Ein Plattformlift ist eigentlich nur eine spezielle Art der Treppenlifte. Allerdings haben Sie hier statt dem „Stuhl“ eine Metallplattform, die es Ihnen ermöglicht, auch mit dem Rollstuhl die Stockwerke zu wechseln. Besonders häufig werden solche Plattformlifte in öffentlichen Gebäuden sowie im Außenbereich eingesetzt. Doch auch im privaten Wohnbereich greifen immer mehr Nutzer mittlerweile auf die Plattformalternative zurück. Daher gibt es für jeden Verwendungszweck sowie jede räumliche Situation speziell darauf zugeschnittene Angebote an Plattformliften. Im öffentlichen Bereich wäre es meist unzumutbar, von Rollstuhlfahrern das Verlassen des Rollstuhles für den Umstieg in einen Sitz zu verlangen. Zudem müsste entweder eine angestellte Person den Transport des Rollstuhles übernehmen, oder aber am anderen Ende des Liftes müssten entsprechende Modelle bereitgestellt werden. Undenkbar und daher für zahlreiche öffentliche Einrichtungen auch unverzichtbar. In diesem Fall wird in der Regel zur Standardgröße gegriffen. Hier gibt es meist keinen Platzmangel zu beachten und es wird großzügig sichergestellt, dass jeder Rollstuhl über den Plattformlift transportiert werden kann.

Ein Plattformlift auch im privaten Bereich?

Die Treppenlifte mit Plattformen werden auch im privaten Bereich immer beliebter. Schließlich bringen sie zahlreiche Vorteile gegenüber den Sitzen mit sich, vor allem für Rollstuhlfahrer oder den Gebrauch von Gehhilfen. Doch da im Eigenheim häufig Platzmangel herrscht, müssen speziell angefertigte Sonderlösungen her. Diese richten sich sowohl nach dem Platzbedarf als auch technisch an den Gegebenheiten der Umgebung und der Form der Treppe aus. Zudem stehen zahlreiche Zusatzoptionen zur Auswahl, sodass jeder Kunde den für sich perfekten Plattformlift konfigurieren kann. Dies macht die modernen Plattformlifte zu einer erschwinglichen und praktischen Alternative zu den herkömmlichen Treppenliften.

Wann ist ein Plattformlift sinnvoll?

Wer noch gut zu Fuß ist und ohne Probleme einen Treppenlift besteigen und verlassen kann, benötigt keinen Plattformlift. Bei dem Gebrauch von Gehhilfen oder einem Rollstuhl allerdings, wäre der Umstieg häufig beschwerlich und es müssten zwei oder mehr Exemplare der oft teuren Gehhilfen oder Rollstühle angeschafft werden. Denn ihr Transport ist mit einem handelsüblichen Treppenlift in der Regel nicht möglich. Es muss also in jedem Stockwerk eine Version bereitstehen. In diesem Fall ist ein Plattformlift die einfachere, schonendere und oft auch günstigere Variante. Zudem wäre es sinnvoll über einen Plattformlift nachzudenken, wenn eine Gehbehinderung absehbar ist. Bei der Installation eines Treppenliftes wäre daher eventuell die Wahl einer Plattform als Träger bereits vorausschauend die praktischere. Lassen Sie sich im Zweifelsfall fachmännisch beraten.

Welche Sicherheitsstandards erfüllt so ein Plattformlift?

Die Lifte werden über eine automatisch betriebene Auffahrtrampe befahren und müssen einen ruhigen sowie komfortablen Auf- und Abstieg ermöglichen. Der Plattformlift kann auf Knopfdruck zusammengeklappt werden und nimmt so außerhalb der Nutzung kaum Platz in Anspruch. In Deutschland unterliegen die Plattformlifte den höchsten Sicherheitsstandards. Stets mit dabei sind ausklappbare Sicherheitsbügel, ein Notstoppschalter, eine Notruffunktion, die Aktivsteuerung sowie Sicherheitsakkus. Im Außenbereich gibt es zudem häufig spezielle Witterungsschutzeinrichtungen. Die Tragkraft liegt bei mindestens 200 Kilogramm, damit nicht nur die Person selbst, sondern auch der Rollstuhl sowie eventuelles Gepäck transportiert werden können. So kann während dem Transport eigentlich kaum noch etwas passieren: Der Rollstuhl ist vor dem Wegrollen gesichert, es gibt ein Geländer zum Festhalten und der technische Ausfall kann notfalls durch die manuelle Steuerung oder den Sicherheitsakku verhindert werden. Wir wünschen eine gute Fahrt!

Thomas Fischer Treppenlift- Ihr Spezialist für Treppenlifte