Header Hebenbuehne 1200x2103

Rollstuhl-Hebebühnen – auch Hublifte oder Hebelifte genannt – sind eine Möglichkeit der vertikalen Überwindung von Höhenunterschieden. Denn aufgrund von Platzmangel ist die Installation eines Schrägaufzuges nicht bei jedem Haus möglich. Für große Höhenunterschiede werden deshalb sogenannte Senkrechtlifte eingebaut. Doch wenn nur eine geringe Höhe überwunden werden muss, reicht oftmals auch ein Hub- bzw. Hebelift aus. Hebebühnen sind dabei speziell für den senkrechten Transport von Gehbehinderten mit oder ohne Rollstuhl ausgelegt und überwinden Höhenunterschiede von bis zu drei Metern. Es gibt sie sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich.

Guldmann LP1

Eine Hebebühne, die Rollstuhlbenutzern sowie gehbehinderten Personen die Möglichkeit bietet, Höhenunterschiede bis zu 60,9 cm zu überwinden.

mehr erfahren >
Fischer Treppenlifte - Hebeplattform Guldmann LP1 im Außenbereich montiert

 

Guldmann LP5

Die Hebebühne LP 5 bietet eine Hubhöhe von 87,5cm. Sie ist so konstruiert, dass man sie meist ohne Probleme in sein Wohnumfeld integrieren kann.

mehr erfahren >
Hebebühne Guldmann LP5 von Fischer Treppenlifte

 

Guldmann LP5+

Die LP5+ lässt sich durch ihr elegantes und transparentes Design in viele verschiedene Umgebungen integrieren. Mit dieser Hebebühne für Rollstühle können Höhenunterschiede von bis zu 87,5 cm überwunden werden.

mehr erfahren >
Fischer Treppenlifte - Hebeplattform Guldmann LP5+ - Montage in einem Treppenhaus

 

Guldmann LP8 bis 3 Meter

Mit Ihrem neuen und schlichten Design ist die LP 8 in fast jedes Umfeld zu integrieren. Sie wird dort eingesetzt, wo Menschen mit Handicap einen Höhenunterschied von bis zu 3 Metern überwinden müssen. Diese Hebebühne sticht durch ihre Bedienerfreundlichkeit heraus.

mehr erfahren >
Hebeplattform Guldmann LP8 - Innenmontage von Treppenlift Fischer

 

Hercules MB 1000 bis 1000mm

Mit der Hebebühne MB 1000 ist garantiert, dass auch Förderhöhen bis zu 1 Meter problemlos überwunden werden können. Die einzige Voraussetzung, die geschaffen werden muss, ist eine ebene Fläche. 

mehr erfahren >
Fischer Treppenlifte - Hebeplattform Hercules MB1000 im Aussenbereich montiert

 

Hercules MB 1300 bis 1300mm

Die Hebebühne MB1300 kann Förderhöhen bis zu 1.28m überwinden. Auch hier ist die einzige Voraussetzung eine ebene Fläche. Der MB 1300 ist wie auch die MB 1000 ideal einzusetzen im privaten und öffentlichen Bereich.

mehr erfahren >
Fischer Treppenlifte - Hebeplattform Hercules MB1300 im Aussenbereich montiert

 

Liftboy LB 1 & LB2

Wo Rampen zu steil oder zu lang sind, und Treppenlifte und Aufzüge wegen eines zu kleinen Höhenunterschiedes unnötig sind, bietet Ihnen die Hebeplattform Liftboy die optimale Lösung.

mehr erfahren >
Fischer Treppenlifte - Liftboy LB1 und LB2 für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehbehinderung

Wissenswertes für Senioren und Angehörige

Wichtige Tips und Infos rund um das Thema Älterwerden

Senior mit Enkelin

Wir bieten deutschlandweiten Service

Unsere regionalen Experten für Treppenlifte

Karte von Deutschland mit den Niederlassungen

Kostenlose Beratung für Treppenlifte

Unsere Treppenlift-Experten beraten Sie zu Hause

Thomas Fischer vor einem Lieferwagen stehend

Zuschüsse bis zu 4000 EUR möglich

Die neuen Pflegestärkungsgesetze machen es möglich.

Bild mit Geldscheinen

Was ist ein Hebelift?

Der Hebelift richtet sich primär an den Gebrauch durch Rollstuhlfahrer, kann aber auch Personen ohne und mit Gehhilfe transportieren. Er kann ganz bequem von einer oder mehreren Seiten befahren werden und dann Höhenunterschiede von etwa ein bis drei Metern überwinden. Die durchschnittliche Tragkraft liegt hierfür bei rund 300 Kilogramm. So kann auch ein schwerer Elektrorollstuhl ohne Probleme jederzeit befördert werden. Momentan werden Hebelifte vor allem in Außenbereichen installiert, da sie hier ihre Vorteile gegenüber Plattformliften optimal ausspielen können. Doch auch je nach Innenraum, eignen sich manchmal die Hebelifte mit der vertikalen Ausrichtung besser für einen Einbau als schräge Plattformlifte. Im Zweifelsfall sollten Sie sich vorab einmal von einer Fachkraft beraten lassen. Allgemein gesprochen, eignet sich ein Hublift vor allem für die folgenden zwei Einsatzgebiete:

  • Die Überwindung von wenigen Treppenstufen in Eingangsbereichen, wo aufgrund der geringen Höhe der Einsatz eines Treppen- oder Plattformliftes unnötig wäre.
  • Das Überwinden der Höhenunterschiede zwischen zwei Etagen, wenn aus baulichen Gründen keine Installation eines Treppen- oder Plattformliftes möglich ist und noch kein Senkrechtaufzug benötigt wird. Da in vielen Gebäuden im Innenbereich hierfür der Platz fehlt, werden sie häufig durch einen Anbau im Außenbereich des Hauses realisiert.

Funktionsweise der Hebebühnen

Die Hebebühnen werden auf dem Boden montiert und funktionieren dann wie ein kleiner Aufzug. Hierdurch unterscheiden sie sich von den klassischen Treppen- oder Plattformliften, da sie nicht dem schrägen Treppenverlauf folgen. Sie werden stattdessen direkt neben einer Treppe montiert und können so ebenerdig mit dem Rollstuhl befahren oder mit einer Gehhilfe betreten werden. Bevor der Lift sich dann in Bewegung setzt, werden natürlich entsprechende Sicherheitswände hochgefahren. Damit sind gefährliche Stürze jederzeit vermieden. Nun werden die Personen und eventuelle Gehhilfen vertikal nach oben oder unten bewegt. Bedient wird der Lift entweder direkt mit der Bedienkonsole oder aber durch eine Fernbedienung.

Welche Vorteile hat der Hublift?

Für seinen spezifischen Einsatzzweck, die Überwindung von vertikalen Höhenunterschieden von bis zu drei Metern, bringt der Hublift gegenüber Plattform- oder Treppenliften einige Vorteile mit sich. Hierzu gehört zum Beispiel, dass er nicht an Treppenläufe gebunden ist. So kann er zum Beispiel auch den Transport zu einem Balkon, einer Terrasse oder einem beliebigen Ort des Hauses ermöglichen. Er ist hierbei gleichermaßen für den Innen- wie den Außenbereich geeignet und kann somit individuell an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Der Montageaufwand ist deutlich geringer und der Lift daher auch günstiger als bei den Plattformmodellen. Sie sind zudem in verschiedenen Größen erhältlich und können Rollstuhlfahrer auch ohne lästiges Umsteigen jederzeit problemlos transportieren. Die Auffahrrampe lässt sich hierfür ebenerdig aus- und für die Fahrt wieder einklappen. Durch die vertikale Ausrichtung und die Hubtechnologie, kann der Hebelift auch als Lastenaufzug verwendet werden. Sie haben also schwere Einkäufe dabei oder sperrige Gegenstände? Der Elektrorollstuhl ist zu schwer für einen Plattformlift? All das ist mit einer Hebebühne kein Problem mehr. Es gilt sich daher vorher einmal Gedanken zu machen, wofür Sie den Hebelift verwenden möchten. So können Sie sich bei Bedarf ein spezielles Modell mit erhöhter Tragfähigkeit anschaffen. So oder so: Alle Materialien der Hublifte sind robust, witterungsbeständig und mit einem hochwertigen Korrosionsschutz ausgestattet. So halten sie problemlos Wind und Wetter stand – auch bei der Verwendung im Außenbereich.

Kann ein Hublift nachträglich eingebaut werden?

Ja, das kann er. Es ist daher nicht nötig, ihn beim Einbau gleich einzuplanen oder später umfassende Umbauarbeiten vorzunehmen. Als Unterboden können einfache Beton-Gartenplatten unterlegt werden, ein spezielles Fundament ist somit nicht notwendig. Und wenn Sie wieder ausziehen, so kann der Hublift problemlos abmontiert werden. Der Einbau des Hebeliftes ist damit besonders unkompliziert und schnell. Er ist zudem besonders platzsparend, da die Auffahrrampe einklappbar ist und sich der Lift lediglich senkrecht bewegt. Sie benötigen daher nicht mehr als eine ebenerdige, waagrechte und tragfähige Stellfläche mit Maßen von rund 90 auf 120 Zentimetern. Die verschiedenen Modelle der Hublifte gibt es zudem für quasi jede Rollstuhlgröße, jede Architektur und jedes Platzangebot. So kann ein Hublift selbst ungewöhnliche Zugangsmöglichkeiten effizient nutzen. Manchmal bietet sich selbst der Zugang durch ein Fenster oder den Balkon ins Haus an. Hebebühnen können also individuell nach Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Lassen Sie sich gerne jederzeit von uns beraten...